Özgül Son

Ausbildung/Studiengang: Pharmazie
Beruf: Apothekerin
Arbeitgeber: Selbstständige Apothekeninhaberin - Herz Apotheke Krefeld


War Ihnen schon in der Schule klar, welchen beruflichen Weg Sie einschlagen wollen?

Ja, das war glasklar. Die Naturwissenschaften waren meine Lieblingsfächer, vor allem Chemie und Mathematik. Pharmazie vereinte alles in einem.

 

Worauf kommt es an? Was muss man gut können in Ihrem Beruf?

Ein sehr guter Generalist sein: von Organisation über genaues Arbeiten bis Teamwork ist alles gefragt. Man sollte Spaß haben mit Patienten zu kommunizieren und zugleich eine große Portion Geduld mitbringen.

 

Was fasziniert Sie an Ihrer Tätigkeit am meisten?

Wie sehr man auch neben seinen Pflichten den Menschen so nahe sein kann und Ihnen weiterhelfen kann.

 

Was gefällt Ihnen an Ihrer Arbeit am wenigsten?

Die Bürokratie.

 

Was haben Ihre Eltern/Freundinnen zu Ihrer Berufswahl gesagt:

Die fanden es top. Angesehener Job, gutes Gehalt, super Arbeitsbedingungen und -zeiten.

 

Welchen Rat würden Sie einer Schülerin mit auf den Weg geben, die überlegen, ein MINT-Beruf zu wählen?

Es ist elementar zu wissen, was von einem im Beruf gefordert wird. D.h. wie sieht ein Arbeitsalltag aus – empfehlenswert wäre hier ein Schnupperpraktikum. Mit diesem Wissen ist es möglich sich ein Bild darüber zu machen, welche persönlichen Stärken man in einem bestimmten MINT-Beruf einsetzen kann.

 

Wie sehen die Berufschancen aus?

Sehr, sehr gut. In Apotheken herrscht Fachkräftemangel; Tendenz weiter steigend. Also direkt loslegen 😉.